biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Grauschuppige Sandbiene

Grauschuppige Sandbiene

Auswahlkriterium Sehr seltene Art, die jedoch in Zug im Siedlungsgebiet vorkommt. Gattung Andrena Art pandellei Grösse 10-12mm
Flugzeit Mitte Mai - Ende Juni Nistweise In selbstgegrabenen Hohlräumen, in sandiger oder lehmiger Erde. Beschreibung Die Grauschuppige Sandbiene ist streng auf Glockenblumengewächse spezialisiert. Besonders wichtige Pollenquelle ist die Wiesen-Glockenblume. Nachts und bei schlechtem Wetter suchen diese Wildbienen in den Blüten von Glockenblumen Schutz. Die Männchen halten sich um ihre Glockenblumen auf, um sowohl weitere männliche Konkurrenz, als auch Vertreter anderer Arten von ihren Blümchen fernzuhalten. Die Weibchen nisten oft in kleineren Gemeinschaften. Foto Albert Krebs