biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Weissgefleckte Wollbiene

Weissgefleckte Wollbiene

Auswahlkriterium Relativ seltene Art, die auch im Siedlungsgebiet vorkommt. Gattung Anthidium Art punctatum Grösse 8-9mm
Flugzeit Anfang Juni bis Anfang August Nistweise In Erdritzen, Geröll und aufeinanderliegenden Steinen. Beschreibung Die Weissgefleckte Wollbiene gilt zwar nicht als spezialisiert, sie hat jedoch durchaus eine Vorliebe für Schmetterlingsblütler. Sie baut ihre Nester aus Pflanzenhaaren und verschliesst sie mit einer Art Stöpsel aus einem Gemisch aus Pflanzenhaaren, Steinchen, Erde und Moosteilchen. Die Männchen dieser Art zeigen ein Revierverhalten und wachen rund um die Blüten, welche die Weibchen als Pollen- und Nahrungsquelle nutzen. Foto Albert Krebs