biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Lauch-Maskenbiene

Lauch-Maskenbiene

Auswahlkriterium Seltene, spezialisierte Art, welche ihren Verbreitungsschwerpunkt in Siedlungsgebieten hat. Gattung Hylaeus Art punctulatissimus Grösse 6-9mm
Flugzeit Mitte Juni bis Mitte August Nistweise In Käferfrassgängen in altem Holz oder Pflanzenstengel. Nimmt auch Nisthilfen in Anspruch (Durchmesser 4mm). Beschreibung Die Lauch-Maskenbiene scheint sich in Siedlungräumen äusserst wohl zu fühlen. Sie ist auf im Sommer blühende Lauchgewächse spezialisiert, wobei sie die "kugeligen" Arten ganz besonders mag. Foto Albert Krebs