biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Luzerne-Blattschneiderbiene

Luzerne-Blattschneiderbiene

Auswahlkriterium Relativ seltene Art, welche im Siedlungraum ihren Verbreitungsschwerpunkt hat. Gattung Megachile Art rotundata Grösse 8-9mm
Flugzeit Ende Juni bis Mitte August Nistweise In oberirdischen Hohlräumen von totem Holz, Pflanzstängeln und Wänden. Nimmt auch Nisthilfen in Anspruch (Durchmesser 6mm). Beschreibung Die Luzerne-Blattschneiderbiene mag es unter anderem in Siedlungsräumen, wo sie gerne Gärten, Parkanlagen und Ruderalflächen nutzt. Sie baut ihre Brutzellen aus Stückchen von Blüten- und Laubblättern. Wie ihr Name schon andeutet, mag sie die Luzerne ganz besonders. Foto Albert Krebs