biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Natternkopf-Mauerbiene

Natternkopf-Mauerbiene

Auswahlkriterium Spezialisierte Art, welche ihren Verbreitungsschwerpunkt in Siedlungsgebieten hat. Gattung Osmia Art adunca Grösse 11-13mm
Flugzeit Anfang Juni bis Ende Juli (bei günstigen Bedingungen gar bis Mitte September) Nistweise In vorhandenen Hohlräumen in Altholz, Pflanzenstängeln, Lehm- oder Felswänden, verlassenen Nestern anderer Arten und gerne auch Nisthilfen. Beschreibung Die Natternkopf-Mauerbiene ist streng auf den Gewöhnlichen Natternkopf spezialisiert. Die Männchen dieser Art überlassen ihr Territorium nicht gerne anderen. So schützen sie dieses sowohl vor Nebenbuhlern als auch Konkurrenten anderer Arten. Foto Albert Krebs