biene 5
biene 7
biene 8
close
Fotografische Darstellung der Wildbiene Dreizahn-Mauerbiene

Dreizahn-Mauerbiene

Auswahlkriterium Sehr seltene Art, welche auch im Siedlungsgebiet vorkommt. Gattung Osmia Art tridentata Grösse 10-12mm
Flugzeit Mitte juni bis Anfang August Nistweise In selbstgenagten Hohlräumen markhaltiger Pflanzenstängel, vor allem der Brombeere und Königskerze. Beschreibung Die Dreizahn-Mauerbiene ist auf Schmetterlingsblütler spezialisiert und auf mehrjährige ruderale Stängelstrukturen angewiesen. Die Männchen halten sich an geeigneten Pflanzenstängeln auf und hoffen darauf, ein Weibchen schon gleich nach ihrem Schlüpfen für sich gewinnen zu können. Foto Albert Krebs